german

Einen Tag habe ich geweint die anderen verbannt gezählt die Stunden in Vollkommenheit ewig bleibende Erinnerung und wenn ich sage heute höre ich auf zu Lieben geschweige denn zu Leiden einfach „Nein“ sagen, einfach nichts tun denn dann, dann verliere ich keinen weiteren Teil meiner gut gehüteten Habseligkeiten, dann quälen mich keine irrealen Traumgestalten, die herzzerreißende Melancholie, ausgehungerte Seelennot und...

Wenn viele schweigen und aussichtslos treiben verstumpft der Verstand und die Zukunft bleibt bitter Während alle laufen und in Umtriebigkeit ersaufen macht sich Lustlosigkeit breit und Stillstand setzt ein Wenn jeder alles besser weiß und keiner ist zum Kampf bereit gibt es immer einen der zurückbleibt und sagt: "Niemals Nie!" Die Revolution beginnt im Geist wenn der Körper schreit der...

Sie liebte den süßen Duft junger Lilien, den scharfgebratenen Romanesco an einem Sonntagabend Zuletzt kämmte ich ihr Haar und dabei schnurrte sie ganz sanft Verdammtes semantisches Gedächtnis so vergeht und verweht leicht Gespür für Zeit, Luft und Sein Wenn ich könnte, würde ich einen Atlas für ihr Gehirn skizzieren und injizieren aber es bleibt dabei -Stille- Im Liegen betrachtet wirkt...

H eute wird es mir bewusst A bschied fühlt sich seltsam an N ie war ich so sicher D eine Hand auf meiner Brust   A lles endet irgendwann U nversehrt, wer weiß das schon F reiheit war nur ein Gedanke S tark sein, das braucht mehr als Mut   H ier ist Jetzt zum letzten Mal E in kurzer Impuls und du schaust zu R uhe finde...