Akt der Entkörperung

Akt der Entkörperung

Sie liebte den süßen Duft

junger Lilien,

den scharfgebratenen Romanesco

an einem Sonntagabend

Zuletzt kämmte ich ihr Haar

und dabei schnurrte sie ganz sanft

Verdammtes semantisches Gedächtnis

so vergeht und verweht

leicht

Gespür für Zeit, Luft und Sein

Wenn ich könnte,

würde ich einen Atlas für ihr Gehirn skizzieren

und injizieren

aber es bleibt dabei

-Stille-

Im Liegen betrachtet wirkt alles ganz anders

Freudlos blicke ich zu ihr,

diese Frauengestalt,

eine Allegorie der Vollkommenheit

Ihre Augen erinnern nun an Vorgestern

die einst feine Struktur ihres zarten Teints,

umzingelt

von schwarzgefärbten Adern

Verlorene Lichtgestalt

wer hätte geglaubt,

Glückseligkeit könnte ewig sein

Sie liebte den milden Geruch

vertrockneter Lilien,

und den scharf gebratenen Romanesco

an einem Sonntagabend

Zuletzt kämmte ich ihr Haar

und dabei zuckte sie ganz sanft.